Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. EINFÜHRUNG

1. Nachdem der Kunde vom Unternehmen Habitat Design SWISS SA (nachfolgend "Habitat") vollständige und ausreichende Informationen bezüglich der angebotenen Produkte und Serviceleistungen sowie der Verkaufsbedingungen erhalten hat, bestellt er bei Habitat und erkennt die vorliegenden Verkaufsbedingungen vorbehaltlos an.
2. Mit den vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen werden die Organisation des Vertragsverhältnisses sowie die allgemeinen, für jeden Kauf von Möbeln und Innen- sowie Aussendekoration und für den Kunden durch Habitat erbrachte Serviceleistungen geltenden Bedingungen, geregelt.
3. Mit der bedingungslosen Annahme vorliegender Verkaufsbedingungen bei der Bestellung erklärt der Kunde, dass er die Rechtsfähigkeit für den Abschluss eines Kaufvertrags besitzt und bescheinigt, eine volljährige, natürliche Person zu sein, die für ihren persönlichen Bedarf handelt.

2. DEFINITIONEN

Die Definitionen für unten aufgeführte Bezeichnungen lauten wie folgt:
"Produkt(e)": von Habitat angebotene Waren, zu denen auch Möbelprodukte gehören.
"Möbelprodukte": Möbel, Möbelgarnituren, Elemente aus Möbelplatten zum Zusammenbauen von Möbeln, Dekoplatten und sonstige Möbelobjekte, die von Habitat angeboten und verkauft werden. Der Kunde erkennt an, dass ihm durch den Kauf von Möbelprodukten von Habitat ein Datenblatt mit den wichtigsten Eigenschaften der Möbelprodukte ausgehändigt wurden sowie sämtliche sonstigen nützlichen Informationen.
"Mitnahme": Auf der Verkaufsfläche oder im Habitat-Lager des Selbstbedienungsgeschäfts erhältliche Möbel, die der Kunde ausgesucht hat und die ihm nach dem Kauf zur Verfügung stehen, ausgenommen im Bestellschein erwähnte und visierte Änderungen 
"Lieferung": Die von einem von Habitat unabhängigen Lieferanten an die Lieferadresse auf dem Bestellschein zugestellte Ware.
"Bereitstellung": Nicht verfügbare Ware, die dem Kunden im Habitat-Geschäft bereitgestellt wird, welches auf dem Bestellschein aufgeführt ist.
"Dienstleistungserbringung": von Habitat angebotene Serviceleistung wie Montage und Lieferung (ausgenommen Lieferung durch Fenster).
"Angebot": Von Habitat auf Anfrage des Kunden erstelltes Angebot. Dieses Angebot hat keinerlei Vertragswert.

3. BESTELLUNG

1. Für alle Verkäufe erstellt Habitat einen Bestellschein, der von beiden Parteien unterzeichnet sein muss.
2. Der Verkauf gilt als abgeschlossen, sobald der Bestellschein vom Habitat-Verkäufer und dem Kunden unterzeichnet oder sobald der Kassenbon ausgegeben wurde. Sämtliche Verkäufe gelten als fest und definitiv. Eine Ausnahme stellt der Vermerk "Zufrieden oder Rückgabe innerhalb von 15 Tagen" dar, der auf dem Kassenbon steht und nur für Produkte gilt, die im Mitnahmemarkt erhältlich sind. Nach Ablauf dieser 15-tägigen Frist gilt der Verkauf des Produkts als fest und definitiv.
3. Alle Bestellungen für Mitnahmeprodukte oder alle Zahlungen für Dienstleistungen müssen zum Zeitpunkt des Verkaufs oder bei der Anforderung von Dienstleistungen erfolgen.
4. Die Mitnahmeprodukte erhält der Kunde im Habitat-Geschäft oder im Lager: Entweder beim Verkauf oder zu dem zwischen dem Kunden und Habitat auf dem vorzuweisenden Bestellschein vereinbarten Termin.
5. Der Kunde erhält die Produkte im Habitat-Geschäft oder im Lager innerhalb des auf dem Bestellschein genannten Zeitraums.
6. Die Produkte werden innerhalb der auf dem Bestellschein angegebenen Frist an die auf diesem aufgeführte Adresse geliefert, unter Vorbehalt des mit dem Transporteur vereinbarten Termins. 
7. Bei der Bestellung muss der Kunde überprüfen, ob die Produktabmessungen bei der Lieferung passen. Gegebenenfalls muss er sämtliche Probleme bezüglich der Zugänge anzeigen, die bei der Anlieferung vorkommen könnten (enges Treppenhaus, Fahrstuhl, Eingangstür...) und die Abmessungen der Zugänge angeben, durch die das Produkt geliefert werden soll.
8. Der Kunde wurde darüber informiert, dass alle für die Ausführung der Lieferung erforderlichen Zusatzkosten in Verbindung mit dem Einsatz von besonderen Vorrichtungen (Hebevorrichtungen, Hebebühnen, Lastenaufzug...) zu Lasten des Kunden gehen und vom Lieferanten zusätzlich zum Kaufpreis und den Lieferkosten erhoben werden.

4. BEREITSTELLUNG UND AUSLIEFERUNG DER BESTELLUNG

Dem Kunden werden zwei Arten von Zustellungen der Bestellung angeboten: Die Abholung der Bestellung im Geschäft und die Lieferung der Bestellung an den Wohnsitz des Kunden. Die gewählte Lieferart ist auf dem vom Kunden und Habitat unterzeichneten Bestellschein vermerkt.

4.1 Die Abholung der Bestellung im Geschäft 
Wenn der Kunde seine Bestellung im Geschäft abholen möchte, wird er per E-Mail (oder telefonisch) vom Eintreffen der Bestellung im Geschäft informiert sowie über das Datum und die Uhrzeit für die Abholung seiner Bestellung. Bei der Abholung der Bestellung im Geschäft muss der Kunde seinen Bestellschein und/oder den Kassenbon sowie einen Ausweis vorlegen. Bei der Abholung im Geschäft wird dem Kunden die Bestellung zur Verfügung gestellt. Der Kunde kümmert sich selbst um den Transport der Produkte vom Geschäft bis zu seinem Fahrzeug und muss sich um die nötigen Vorkehrungen zum Verladen ins Fahrzeug kümmern.

4.2 Lieferung der Bestellung an den Wohnsitz des Kunden 
1. Für alle Bestellungen im Geschäft werden Lieferkosten zwischen CHF 10.-- und CHF 300.-- (inkl. Steuern) pro Produkt erhoben, je nach Art des bestellten Produkts. Inhaber der Treuekarte profitieren von einem Nachlass von 50% auf Lieferkosten.
Die Kosten für Montage (je nach Art des Möbels) und die Beteiligung an der Bestellvorbereitung (CHF 34.-- inkl. Steuern) werden komplett von den Inhabern der Treuekarte getragen.
Der Nachlass von 50% für Inhaber der Treuekarte auf den Lieferkosten gilt allerdings nicht für spezielle Lieferkosten ausserhalb der Schweiz und Frankreich.
2. Habitat verpflichtet sich dazu, den Kunden über die Lieferfristen zu informieren und die bestellten Produkte innerhalb der vereinbarten Fristen zu liefern. Die angegebenen Lieferfristen sind insbesondere von der Verfügbarkeit der Produkte abhängig. Die Lieferfristen sind in Arbeitstagen angegeben (Sonn- und Feiertage zählen nicht).
3. Die Lieferung erfolgt durch den Habitat-Lieferanten oder einen anderen Deinstleister. Die Lieferung der Produkte erfolgt auf dem französischen Festland und in der Schweiz. Die Lieferung der Produkte erfolgt an den Wohnsitz des Kunden in den Raum seiner Wahl.
4. Der Lieferant kontaktiert den Kunden telefonisch oder per E-Mail, um einen Liefertag zu vereinbaren. Am Vorabend des mit dem Kunden vereinbarten Termins bestätigt der Lieferant das Zeitfenster für die Lieferung per SMS.
5. Der Kunde verpflichtet sich dazu, an dem mit dem Lieferanten vereinbarten Liefertag anwesend zu sein und die Konformität seiner Bestellung bei Erhalt zu überprüfen. Alle Anträge auf Änderung des Lieferdatums müssen spätestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin beim Lieferanten eingehen. Wird kein Antrag auf Änderung des Liefertermins in der oben genannten Zeit gestellt, werden die Lieferkosten automatisch dem Kunden und dem Inhaber der Treuekarte berechnet, falls dieser den Änderungsantrag für den Liefertermin nicht in der vorgesehenen Zeit gestellt hat. Ist der Kunde am Liefertag nicht an der angegebenen Adresse zu erreichen oder liegt ein Fehler vor oder fehlt eine Information seitens des Kunden bezüglich der Lieferadresse, gehen die Kosten für eine erneute Lieferung zu Lasten des Kunden und des Inhabers der Treuekarte (falls dieser nicht anwesend oder die Lieferadresse fehlerhaft ist). Kann die Lieferung aufgrund von vorher vom Kunden nicht angezeigten Zugangsschwierigkeiten nicht erfolgen, werden die Kosten für eine neue Lieferung dem Kunden und dem Inhaber der Treuekarte berechnet. Die Lieferung der Produkte beinhaltet nicht die Montageleistung, die zusätzlich zum Kaufpreis und den Lieferkosten berechnet wird.
6. Habitat kann im Falle von Lieferverzögerungen aufgrund von höherer Gewalt nicht haftbar gemacht werden. 
7. Der Kunde muss bei Erhalt der Produkte deren Konformität überprüfen und akzeptieren. Falls der Kunde Beschädigungen bei der Lieferung feststellt, muss er diese auf dem Lieferschein eingehend und umfassend vermerken und diesen dem Kundendienst von HABITAT DESIGN SWISS SA, Service Client, Chemin de Riantbosson 7, 1217 MEYRIN innerhalb von 5 Tagen nach Erhalt der Ware (Feiertage zählen nicht) per Einschreiben mit Empfangsbestätigung zustellen.

5. GARANTIE

Der Kunde erhält auf der Ware die gesetzliche Produktgarantie und eine Garantie für versteckte Mängel von 2 Jahren.
Die von Habitat verkauften Produkte sind für die private Nutzung vorgesehen und können in keinem Fall gewerbsmässig genutzt werden, da sie den Normen für die gewerbsmässige Nutzung nicht entsprechen. Ausser für bestellte Produkte, für welche spezielle Produktmerkmale oder Sicherheitsnormen gelten müssen, gewährt Habitat keine Garantie, wenn sie gewerbsmässig genutzt werden.

6. EIGENTUMSVORBEHALT

Habitat bleibt Eigentümer der Ware bis der komplette Preis (Haupt- und Nebenkosten) bezahlt ist. Dies ist der Fall, sobald dieser von Habitat einkassiert wurde. Der Eigentumsvorbehalt, die Risiken im Falle von Verlust, Diebstahl, Beschädigung der Waren und dadurch entstehende Schäden gehen auf den Kunden über, sobald er die Ware im Geschäft oder an der angegebenen Lieferadresse in Empfang genommen hat. 

7. HAFTUNG

Unbeschadet der Bestimmungen der vorstehenden Absätze darf die Haftung von Habitat im Sinne dieser allgemeinen Bedingungen einen Betrag nicht übersteigen, der den Beträgen entspricht, die während der Transaktion, die zu einer solchen Haftung führt, gezahlt oder zu zahlen sind, unabhängig von der Ursache oder Form der betreffenden Klage. 

8. SPRACHE, ANWENDBARES RECHT

Die vorliegenden allgemeinen Verkaufsbedingungen sind in französischer Sprache verfasst. Im Streitfall und falls eine Übersetzung vorliegt, zählt nur der französische Text. Sie unterstehen schweizerischem Recht. In Ermangelung einer gütlichen Einigung zwischen den Parteien, die einem möglichen Verfahren vorzuziehen ist, fallen alle Streitigkeiten über die Entstehung, Ausführung, Auslegung und Beendigung des Vertrages in die ausschliessliche Zuständigkeit der Schweizer Gerichte, auch im Falle mehrerer Beklagter und einer Streitverkündung.
Gerichtsstand ist der Hauptsitz von Habitat Swiss Design SA in Genf.

9. DATENSCHUTZGESETZ UND GESPEICHERTE DATEN

Habitat erfasst personenbezogene Daten des Kunden, um das e-Ticket zu erstellen, seine Bestellung auszuführen und die Rechnung dafür zu erstellen und um den Kunden identifizieren zu können. Die personenbezogenen Daten hat der Kunde, als Privatperson, freiwillig geliefert . Diese bestehen aus persönlichen Angaben wie Name, Vorname, E-Mail-Adresse, Postadresse, Telefonnummer.... Dem Kunden steht ein Recht auf Einsichtnahme und Berichtigung seiner persönlichen Daten zu und er kann sich der Bearbeitung seiner Daten widersetzen. Um dieses Recht auszuüben kann er sich schriftlich an den Kundendienst, Habitat Design Swiss SA, Chemin de Riantbosson, 1217 Meyrin wenden.

Sämtliche Reklamationen oder Informationsanfragen bezüglich der Bestellung und der Abholung im Geschäft müssen an dieses gerichtet werden.


Verpassen Sie nichts mehr,
abonnieren Sie unseren Habitat-Newsletter