Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen für den HABITAT-Onlineshop

Habitat Design Swiss SA, eine Aktiengesellschaft mit einem Kapital von 100.000 CHF, eingetragen in das Genfer Handelsregister unter der Registernummer CHE-142.185.621, mit Sitz in Chemin de Riantbosson 5-7, 1217 Meyrin (nachfolgend «Habitat») betreibt die Website www.habitat-design.com/de-ch (nachfolgend «Website») für Kunden mit Wohnsitz in der Schweiz, die unter den hierin angegebenen Bedingungen ein Produkt mit Lieferung innerhalb der Schweiz bestellen möchten.

1. ALLGEMEINE BEDINGUNGEN

Der Kunde (nachfolgend «Kunde») möchte eine Bestellung auf der Website aufgeben.

Diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Kunden und Habitat im Zusammenhang mit jedem Online-Kauf von Möbeln sowie Dekoration für den Innen- und Außenbereich (nachfolgend «Produkt(e)»), der von dem Kunden auf der Website getätigt wird, sowie der von Habitat angebotenen Dienstleistungen.

Der Kunde erklärt sich vorbehaltlos mit diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen einverstanden.

Der Kunde erklärt, dass er über die erforderliche Berechtigung verfügt, um einen Kaufvertrag abzuschließen, und bestätigt, dass er eine volljährige, natürliche und nicht juristische Person ist und für seinen persönlichen Bedarf handelt. Zudem bestätigt der Kunde, dass sein gewöhnlicher Aufenthaltsort in der Schweiz liegt.

Die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen können geändert werden. Maßgeblich ist diejenige Version der Allgemeinen Verkaufsbedingungen, die zum Zeitpunkt der Bestellung online auf der Habitat-Website einsehbar ist.

Bei einem Kauf auf der Website gelten ausschließlich die Allgemeinen Verkaufsbedingungen der Website. In keinem Fall gelten die Allgemeinen Verkaufsbedingungen für Käufe in den Filialen oder über andere Absatzwege für einen auf der Website getätigten Kauf.

2. BESTELLUNG

Um eine Bestellung aufzugeben, muss der Kunde die Website besuchen. Diese ist täglich rund um die Uhr zugänglich, unter Vorbehalt von Störungen, die sich auf den Service auswirken.

2.1 Auswahl und Vorrätigkeit der Produkte

Alle Angaben zu Produkten und Preisen auf der Habitat-Website sind unverbindlich. Die im Online-Katalog gezeigten Produkte dienen lediglich als Anhaltspunkt. Erscheint ein Produkt auf der Website, so bedeutet dies nicht, dass dieses auch verfügbar ist.

Das auf der Website präsentierte Produktangebot gilt, solange der Vorrat reicht. Vor jeder Bestellung wird der Kunde über die Vorrätigkeit der Produkte informiert. Der Kunde bestätigt und erkennt bereits jetzt an, dass Habitat alle erdenklichen Bemühungen unternimmt, um alle bestätigten Bestellungen zu bearbeiten und die bestellten Produkte auszuliefern.

Ist zwischen der Entgegennahme der Bestellung und der Bezahlung durch den Kunden eine Bearbeitungszeit erforderlich, so kann es sein, dass die Produkte nach dieser Frist nicht mehr verfügbar sind.

Sollten Produkte nach der Bestätigung der Bestellung durch Habitat ganz oder teilweise nicht mehr verfügbar sein, wird Habitat den Kunden per E-Mail über diese Nichtverfügbarkeit informieren. Der Kunde erhält dann die Möglichkeit, den Vertrag aufzulösen, per Einschreiben mit Rückschein oder schriftlich auf einem anderen dauerhaften Datenträger, nachdem er den Verkäufer auf gleichem Wege angewiesen hat, innerhalb einer vertretbaren zusätzlichen Frist die Lieferung auszuführen oder die Dienstleistung zu erbringen, dies aber nicht innerhalb dieser Frist erfolgt ist.

In diesem Fall veranlasst Habitat eine Rückzahlung innerhalb von 14 Tagen ab dem Datum, an dem der Vertrag gekündigt wurde.

2.2 Kennung des Kunden

Bei seiner ersten Bestellung muss der Kunde über die Rubrik «MEIN HABITAT-KONTO ERSTELLEN» ein Kundenkonto erstellen und die hierzu erforderlichen Informationen in das zu diesem Zweck vorgesehene Formular eingeben. Der Kunde verpflichtet sich ausdrücklich, keine falschen Daten oder Daten von Dritten zu verwenden.

Die Registrierung auf der Habitat-Website wird bestätigt, sobald der Kunde auf den Button «BESTÄTIGEN» klickt.

Bei Folgebestellungen hat der Kunde die Möglichkeit, direkt auf sein Konto zuzugreifen, indem er seinen Benutzernamen und sein Passwort eingibt.

Der Kunde trägt die volle Verantwortung für die Aufbewahrung und Benutzung seines Benutzernamens und seines Passwortes und verpflichtet sich, diese vertraulich zu behandeln.

2.3 Auslösung der Bestellung

Der Kunde, der eine Bestellung auszulösen möchte, wählt auf der Website Produkte aus. Nach der Auswahl klickt der Kunde auf den Button «KAUFEN». Auf diese Art und Weise stellt der Kunde seinen Warenkorb zusammen.

Der Bestellvorgang erfolgt in 4 Schritten, nachdem der Warenkorb durch den Kunden bestätigt wurde:

1. Schritt: Zusammenfassung der Bestellung: Der Kunde überprüft den Inhalt seines Warenkorbs und hat, je nach Produkt, unter Umständen die Möglichkeit, die von Habitat angebotene Montageoption auszuwählen und/oder einen Vergünstigungscode einzugeben, um ein aktuelles Angebot auf der Website zu nutzen.

2. Schritt: Versand: Der Kunde wird aufgefordert, alle für den Versand der bestellten Produkte nützlichen Informationen anzugeben (Versandadresse, Schlüsselcode und Gegensprechanlage, sowie sonstige nützliche Informationen).

3. Schritt: Bestätigung und Zahlung: Nach Bestätigung des 1. und 2. Schrittes wählt der Kunde die gewünschte Zahlungsart unter den verfügbaren Zahlungsarten aus und bestätigt seine Zahlung.

Im Rahmen Bekämpfung von Betrug bei Zahlungen behält sich Habitat das Recht vor, den Kunden aufzufordern, seine Identität, seinen Wohnsitz sowie das verwendete Zahlungsmittel nachzuweisen. Sollte Habitat die angeforderten Nachweise nicht erhalten, kann die betreffende Bestellung storniert werden.

Darüber hinaus behält sich Habitat das Recht vor, eine Bestellung zu verweigern, falls im Rahmen einer vorherigen Bestellung ein Rechtsstreit bezüglich der Zahlung besteht.

Während des gesamten Bestellvorgangs und vor der Bestätigung seiner Bestellung hat der Kunde stets die Möglichkeit, seine Bestellung einzusehen und zu ändern.

Mit der Bestätigung seiner Bestellung erklärt der Kunde, das Produktblatt, auf dem alle wesentlichen Produktmerkmale angegeben sind, gelesen zu haben. Nach Abschluss seiner Bestellung erhält der Kunde automatisch eine Empfangsbestätigung, aus der hervorgeht, dass die Bestellung bei Habitat eingegangen ist und bearbeitet wird.

Der Kunde kann seine Bestellung erst dann abschließen, wenn er diese Allgemeinen Verkaufsbedingungen gelesen und akzeptiert hat und dies durch das Ankreuzen des dafür vorgesehenen Kästchens bestätigt.

4. Schritt: Zugangsbestätigung: Die Bestellung ist für den Kunden mit der Bestätigung seiner Bestellung verbindlich, sofern der Kunde nicht von seinem Widerrufsrecht gemäß Artikel 7 Gebrauch macht.

Darüber hinaus gilt eine mit Bankkarte bezahlte Bestellung nur dann als abgeschlossen, wenn die Zahlung von den betroffenen Zahlstellen bestätigt wurde.

Der Abschluss und die Bezahlung der Bestellung durch den Kunden wird in einer per E-Mail an die von dem Kunden angegebene E-Mail-Adresse versandte Eingangsbestätigung bestätigt (nachfolgend «Eingangsbestätigung»).

Die von dem Kunden übermittelten und von Habitat im Rahmen der Bestellbestätigung aufgezeichneten Daten gelten als Beweis für die Transaktion zwischen dem Kunden und Habitat.

2.4 Sendungsverfolgung

Nach Erhalt der von Habitat zugesandten Eingangsbestätigung hat der Kunde die Möglichkeit, mit Klick auf die Buttons «Mein Konto» und anschließend «Meine Bestellungen» die Abwicklung seiner Bestellung und die Lieferung zu verfolgen.

Ferner hat der Kunde die Möglichkeit, seine Bestellung zu verfolgen, indem er sich über das Kontaktformular in der Website-Rubrik «Kontakt» an den Kundendienst von Habitat wendet.

3. MASSANFERTIGUNGEN

Habitat bietet dem Kunden bei der Bestellung bestimmter Produkte auf der Website die Möglichkeit, diese maßanfertigen zu lassen.

Bei diesen anpassbaren/maßgefertigten Produkten auf der Website handelt es sich um «modulierbare Sofas» und «Möbel-Systeme». Ein Kunde, der sein(e) Sofa(s) und/oder sein(e) Möbel maßanfertigen lassen möchte, kann diese in der Rubrik «modulierbare Sofas» oder «Möbel-Systeme» bestellen.

Bei der Bestellung von Produkten, die nach Maß hergestellt wurden, kann der Kunde sein Widerrufsrecht nicht ausüben.

4. PREISE UND ZAHLUNG

Die Preisangaben des Habitat-Onlineshops erfolgen in Schweizer Franken und enthalten die an dem Tag der Bestellung geltende Mehrwertsteuer. Alle Änderungen des Mehrwertsteuersatzes können sich auf die Preise der Produkte auswirken.

Die auf der Website angegebenen Preise und Sonderangebote gelten nur in der Schweiz.

Zusätzliche und kostenpflichtige Leistungen (wie Lieferung, Montage usw.) werden separat aufgeführt.

Habitat informiert den Kunden spätestens zu Beginn des Bestellvorgangs über die akzeptierten Zahlungsarten. Habitat akzeptiert ausschließlich die dem Kunden angebotenen Zahlungsarten.

Der Kaufpreis der Produkte sowie etwaige Liefer- und Montagekosten werden nach der Versendung der Eingangsbestätigung abgebucht.

Bei Zahlung mit einer Kreditkarte wird der entsprechende Betrag blockiert und reserviert, sobald die Bestellung von dem Kunden bestätigt wurde. Die tatsächliche Abbuchung erfolgt auch in diesem Fall erst, wenn die Eingangsbestätigung versandt wurde.

Habitat ist nicht verpflichtet, die von dem Kunden bestellten Produkte zu liefern, wenn dieser den Kaufpreis nicht vollständig begleicht.

Sollte die Bestellung unvollständig, unregelmäßig oder überhaupt nicht beglichen werden, aus welchem Grund auch immer, oder eine Störung des Zahlungsvorgangs vorfallen, so behält sich Habitat das Recht vor, die Lieferung der von dieser Störung des Zahlungsvorgangs betroffenen Bestellungen zu unterbrechen oder zu stornieren.

Bei einem Zahlungsverzug oder einer verspäteten Begleichung der ausstehenden Beträge seitens des Kunden muss dieser mit Verzugsstrafen in Höhe des gesetzlichen Zinssatzes rechnen, nach einer vorherigen Mahnung, die ohne Wirkung geblieben ist, ungeachtet eventueller Schadensersatzforderungen und Kosten, die von ihm gefordert werden können.

Im Falle eines Zahlungsausfalls nach einer Mahnung, die ohne Wirkung geblieben ist, behält Habitat bis zur vollständigen Zahlung das uneingeschränkte Eigentumsrecht an den bestellten Produkten und kann den Anspruch vor dem zuständigen Richter geltend machen.

5. LIEFERUNG DER BESTELLUNG

5.1 Einzelheiten, die vor der Bestellung zu beachten sind

Der Kunde muss vor der Absendung der Bestellung sicherstellen, dass die Produktmaße nicht zu Problemen bei der Lieferung führen können. Gegebenenfalls muss er bei der Bestellung angeben, welche Probleme für den Spediteur auftreten können (wenn beispielsweise das Treppenhaus, der Aufzug, die Eingangstür, die Gänge oder der Raum selbst sehr eng sind) und die Maße der Durchgänge angeben, die zu dem Raum, in den die Produkte geliefert werden sollen, führen. Der Kunde wird darüber informiert, dass alle zusätzlichen Kosten, die in Zusammenhang mit der Lieferung sowie der Verwendung besonderer Geräte (Möbellifte, Hebebühnen, Warenaufzüge ...) anfallen, zu Lasten des Kunden gehen und ihm von dem Spediteur zusätzlich zum dem Verkaufspreis und den Versandkosten in Rechnung gestellt werden.

Sollte aufgrund von Schwierigkeiten bei der Zustellung seitens des Spediteurs ein erneuter Liefertermin vereinbart werden müssen, so geht dies ebenfalls zu Lasten des Kunden.

5.2 Lieferung der Bestellung zu dem Kunden nach Hause

Auf Wunsch des Kunden werden die Produkte an die bei der Bestellung angegebene Adresse geliefert, die auch auf der Eingangsbestätigung verzeichnet ist. Lieferungen erfolgen nur innerhalb der Schweiz. Eine Bestellung, die aus mehreren Produkten besteht, kann unter Umständen in mehreren Teilen geliefert werden.

  1. Lieferung per Paketservice

Der Kunde kann den Liefertermin nicht auswählen. Die Lieferung erfolgt per DPD. Sobald die Produkte an das Versandunternehmen übergeben worden sind, erhält der Kunde per E-Mail oder SMS eine Bestätigung über den Versand seiner Bestellung und gegebenenfalls einen Link zur Paketverfolgung des Versandunternehmens.

LIEFERUNG VON DEKORATION (< 30kg)

BESTELLBETRAG OHNE HABITAT-KARTE (*) MIT HABITAT-KARTE (*) (**)
< 50 CHF 9.9 CHF 4.95 CHF
≥ 50 CHF und < 100 CHF 10.9 CHF 5.45 CHF
≥ 100 CHF und < 150 CHF 12.9 CHF 6.45 CHF
≥ 150 CHF 15.9 CHF 7.95 CHF

 

* Bei dieser Lieferart wird kein Montageservice angeboten.

** Inhaber der Habitat-Karte erhalten 50% Nachlass auf Versandkosten.

 

LIEFERUNG VON KLEINEN MÖBELN UND ACCESSOIRES (<30 kg)

BESTELLBETRAG OHNE HABITAT-KARTE (*) (**) MIT HABITAT-KARTE (*) (**) (***)
< 50 CHF 10.9 CHF 5.45 CHF
> 50 CHF und < 100 CHF 13.9 CHF 6.95 CHF
> 100 CHF und < 150 CHF 16.9 CHF 8.45 CHF
> 150 CHF und < 200 CHF 19.9 CHF 9.95 CHF
> 200 CHF und < 250 CHF 22.9 CHF 11.45 CHF
> 250 CHF et < 500 CHF 25.9 CHF 12.95 CHF

 

* Vorbehaltlich der Zulässigkeit zu diesem Service.

** Bei dieser Lieferart wird kein Montageservice angeboten.

*** Inhaber der Habitat-Karte erhalten 50% Nachlass auf Versandkosten.

 

b)    Lieferung per Spedition

Die Lieferung der Produkte erfolgt zu dem Kunden nach Hause. Die Lieferung wird von dem Habitat-Spediteur «PLANZER» ausgeführt. Die Versandadresse muss innerhalb der Schweiz liegen und über das Schweizer Straßennetz erreichbar sein.

Sobald der Spediteur die Produkte erhalten hat, kontaktiert er den Kunden telefonisch oder, falls dies nicht möglich ist, per E-Mail, um einen Liefertag zu vereinbaren. Am Tag vor dem vereinbarten Liefertermin informiert der Spediteur den Kunden per SMS oder E-Mail über die Lieferzeitspanne. Sollte kein Liefertermin vereinbart werden, so erkennt der Kunde an und stimmt zu, dass die Lagerung der Produkte bei dem Spediteur zu zusätzlichen Kosten für den Kunden führen kann.

Der Kunde verpflichtet sich, an dem mit dem Spediteur vereinbarten Liefertermin anwesend zu sein und die Übereinstimmung der Produkte mit seiner Bestellung bei der Entgegennahme zu prüfen. Eine Änderung des Liefertermins muss von dem Kunden mindestens 48 Stunden vor dem vereinbarten Termin bei dem Spediteur angefragt werden. Wurde innerhalb der oben genannten Frist keine Terminänderung angefragt, so werden die Versandkosten dem Kunden automatisch in Rechnung gestellt, sollte dieser keine Terminänderung innerhalb der angegebenen Frist angefragt haben. Bei Abwesenheit des Kunden an der angegebenen Adresse am Liefertag sowie bei fehlerhaften oder unvollständigen Angaben des Kunden im Bezug auf die Versandadresse trägt dieser die Kosten für eine erneute Lieferung. Kann die Lieferung aufgrund von Schwierigkeiten beim Zugang, auf die der Kunden im Vorfeld nicht hingewiesen hat, nicht stattfinden, so trägt der Kunde die Kosten für eine erneute Lieferung.

Die Montage ist in der Produktlieferung nicht inbegriffen und wird zusätzlich zu dem Kaufpreis und den Versandkosten in Rechnung gestellt.

Die Versandkosten sind von dem Gesamtbetrag der Bestellung abhängig und werden dem Kunden in Rechnung gestellt. Kunden, die Inhaber der Habitat-Karte sind, erhalten hierbei einen Nachlass von 50% auf die Versandkosten. Jedoch gehen die Montagekosten für die Produkte gänzlich zu Lasten des Inhabers der Habitat-Karte.

  ECO-VERSAND*  (vor den Gebäudeeingang) STANDARDVERSAND  (in das Zimmer Ihrer Wahl)
BESTELLBETRAG OHNE HABITAT-KARTE MIT HABITAT-KARTE OHNE HABITAT-KARTE MIT HABITAT-KARTE
< 50 CHF 60 CHF 30 CHF 120 CHF 60 CHF
≥ 50 CHF und < 100 CHF 60 CHF 30 CHF 120 CHF 60 CHF
≥ 100 CHF und < 150 CHF 60 CHF 30 CHF 120 CHF 60 CHF
≥ 150 CHF und < 200 CHF 60 CHF 30 CHF 120 CHF 60 CHF
≥ 200 CHF und < 250 CHF 60 CHF 30 CHF 120 CHF 60 CHF
≥ 250 CHF und < 500 CHF 60 CHF 30 CHF 120 CHF 60 CHF
≥ 500 CHF und < 1000 CHF 75 CHF 37.5 CHF 160 CHF 80 CHF
≥ 1000 CHF und < 1500 CHF 90 CHF 45 CHF 200 CHF 100 CHF
≥ 1500 CHF und < 2000 CHF 105 CHF 52.5 CHF 240 CHF 120 CHF
> 2000 CHF 120 CHF 60 CHF 280 CHF 140 CHF

* Bei dieser Lieferart wird kein Montageservice angeboten.

 

5.3 Lieferfristen

Habitat informiert den Kunden bei der Bestellung und in der Eingangsbestätigung über die Lieferfirsten. Sie werden in Werktagen (unter Ausschluss der Sonntage und der gesetzlichen Feiertage) berechnet, ab dem Zeitpunkt, an dem der Kunde die Eingangsbestätigung der Bestellung erhalten hat. Habitat verpflichtet sich, die bestellten Produkte innerhalb der vereinbarten Frist zu liefern.

Die bei der Bestellung und in der Eingangsbestätigung angegebenen Lieferfristen sind von der Vorrätigkeit der Produkte abhängig. Es handelt sich dabei lediglich um Richtwerte. In der Regel werden die bestellten Produkte innerhalb der vereinbarten Lieferfrist geliefert. Sollte ein Produkt vorübergehend nicht lieferbar sein, so wird der Kunde darüber informiert. Der Kunde nimmt zur Kenntnis und ist damit einverstanden, dass ihn Lieferverzögerungen von bis zu zwei Monaten nicht berechtigen, die Entgegennahme der Produkte zu verweigern, den Vertrag zu kündigen oder die Erstattung des Kaufpreises zu verlangen. Jegliche Schuldverpflichtungen von Habitat gegenüber dem Kunden werden nur mit Zustimmung von Habitat beglichen.

Darüber hinaus wird der Kunde darüber informiert, dass die Fristen während der Hochsaison (bei Sparangeboten, während des Sales und zu Weihnachten) ausnahmsweise verlängert werden können.

Sollte Habitat die bestellten Produkte ohne eigenes Verschulden nicht liefern können, beispielsweise weil ein Zulieferer seine vertraglichen Verpflichtungen nicht erfüllt, obwohl Habitat bei zuverlässigen Zulieferern die erforderlichen Bestellungen aufgegeben hat, so wird Habitat von ihrer Leistungspflicht befreit und ist berechtigt, von dem Vertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich über die Nichtverfügbarkeit informiert. Im Falle eines Vertragsrücktritts durch Habitat werden die bereits gezahlten Beträge zurückerstattet.

Wird die von Habitat angegebene Lieferfrist um zwei Monate oder mehr überschritten, außer in Fällen höherer Gewalt, so muss der Kunde Habitat per Einschreiben mit Rückschein auffordern, das Produkt innerhalb einer angemessenen Frist zu liefern. Erfolgt die Lieferung nicht innerhalb dieser Frist, so kann der Kunde per Einschreiben mit Rückschein von dem Vertrag zurücktreten und die bereits gezahlten Beträge zurückerstatten lassen.

5.4 Einzelheiten, die bei der Lieferung zu beachten sind

Vor der Unterzeichnung des Lieferscheins muss der Kunde:

  • Den äußeren Zustand der Pakete überprüfen
  • Den Zustand der Produkte in dem/den Paket(en) überprüfen
  • Überprüfen, ob die Produkte mit dem Lieferschein und den bestellten Produkten übereinstimmen.

Der Kunde verpflichtet sich, die Produkte nach deren Erhalt unverzüglich zu überprüfen.

Wurden die Produkte per Paketservice zu dem Kunden nach Hause geliefert, so muss der Kunde dem Kundendienst von Habitat, vorzugsweise über das Online-Formular (oder, falls dies nicht möglich ist, per Post), innerhalb von fünf Tagen (unter Ausschluss der gesetzlichen Feiertage) nach der Lieferung alle Mängel mitteilen, die er gegebenenfalls festgestellt hat. Der Kunde muss diese Mängel (Brüche, Schäden, Nichtübereinstimmung: fehlerhafte Produkte, nicht übereinstimmende Farben und/oder Maße, fehlende Teile, etc.) auf ausführliche, verständliche und möglichst genaue Art und Weise beanstanden.

Bei Lieferung per Spediteur ist der Kunde verpflichtet, gegebenfalls festgestellte Mängel genau und ausführlich auf dem Lieferschein zu vermerken und den Kundendienst von Habitat innerhalb von fünf Tagen (unter Ausschluss der gesetzlichen Feiertage) nach der Lieferung über das Online-Formular (oder, falls dies nicht möglich ist, per Post) zu benachrichtigen.

Schreiben können adressiert werden an: HABITAT DESIGN SWISS SA, Kundendienst, Chemin de Riantbosson 7, 1217 MEYRIN.

Werden etwaige Mängel von dem Kunden nicht unter den oben genannten Bedingungen beanstandet, so gilt die Lieferung als konform und die Mängel, vorbehaltlich der Garantie in Artikel 8, als von dem Kunden akzeptiert.

6. MONTAGE

Die Produkte können entweder von dem Kunden selbst oder von dem Habitat-Dienstleister montiert werden.

Kommt es zu einem unsachgemäßen Aufbau oder Beschädigung der Produkte während der Montage durch den Kunden und/oder eine Person seiner Wahl, so werden daraus resultierende Schäden nicht von Habitat übernommen. Zudem scheidet jede Verantwortlichkeit von Habitat für den daraus resultierenden Schaden aus.

Sollte der Kunde wünschen, dass die Montage von dem Habitat-Dienstleister durchgeführt wird, so werden dem Kunden bei der Bestellung neben dem Kaufpreis und den Versandkosten der Produkte ebenfalls Montagekosten in Rechnung gestellt. Diese Montagekosten werden dem Kunden im Warenkorb angezeigt, sobald dieser auf das dafür vorgesehene Kästchen klickt.

7. WIDERRUFSRECHT

Der Kunde hat das Recht, den Kaufvertrag binnen 14 Tagen ab dem Erhalt der Produkte zu widerrufen. Dieses Widerrufsrecht ermöglicht es dem Kunden, das Produkt unter den unten angegebenen Bedingungen zum Umtausch oder zur Rückerstattung an Habitat zurückzugeben.

Die Kosten für die Rücksendung des ursprünglichen Produktes und die gegebenenfalls anfallenden Versandkosten für das neue Produkt gehen ausschließlich zu Lasten des Kunden.

Dennoch kann das Widerrufsrecht nicht ausgeübt werden, wenn die von dem Kunden bestellten Produkte maßangefertigt wurden (bei modulierbaren Sofas oder Möbel-Systemen), gemäß den oben in Artikel 3 angegebenen Bedingungen. In diesem Fall akzeptiert Habitat keine Rücksendung der Produkte.

7.1 Ausübung

Der Kunde kann sein Widerrufsrecht ausüben, indem er:

  • das in der Rubrik Mein Konto (im Tab «Meine Bestellungen») verfügbare Widerrufsformular ordnungsgemäß ausfüllt,

 

  • Habitat über das Kontaktformular kontaktiert,

 

  • oder Habitat per Post kontaktiert und dem Schreiben eine Kopie der Rechnung über die betreffende Bestellung sowie alle Belege, aus denen das Datum des Empfangs der Produkte hervorgeht (z. B. Lieferschein, …), beifügt, sodass Habitat die Bestellung zuordnen kann. Der Brief muss adressiert werden an:

 

HABITAT DESIGN SWISS SA

Kundendienst

Chemin de Riantbosson 7

1217 MEYRIN

 

Der Habitat-Kundendienst verpflichtet sich, den Kunden innerhalb von 72 Stunden nach Erhalt seiner Anfrage zu kontaktieren, um ihm die Vorgehensweise zur Rücksendung der Produkte zu erläutern.

Der Kunde muss alle Produkte sorgfältig verpacken, um die Rücksendung vorzubereiten.

Alle Produkte müssen in der Originalverpackung und in einwandfreiem Zustand zurückgesandt werden.

Rücksendungen werden nur dann akzeptiert, wenn der Kunde das Verfahren zur Rücksendung der Produkte befolgt.

Der Kunde kann sein Widerrufsrecht nicht ausüben, wenn die zurückgesandten Produkte, beispielsweise aufgrund offensichtlicher Beschädigung, nicht für den erneuten Verkauf geeignet sind.

Ist die Lieferung durch unseren Spediteur erfolgt, muss das Produkt auf Kosten des Kunden über denselben Spediteur zurückgesandt werden (Kosten der ursprünglichen Lieferung ohne etwaigen Nachlass).

Ist die Lieferung durch einen Paketservice erfolgt, ist der Kunde, unter Angabe seiner Bestellnummer, selbst für die Rücksendung der Produkte an die von dem Kundendienst genannte Adresse zuständig.

Bei einer Rücksendung der Produkte durch den Kunden, der sein Widerrufsrecht gemäß diesem Artikel ausübt, trägt der Kunde das Transportrisiko.

7.2 Umtausch oder Rückerstattung der Produkte

Der Kunde, der sein Widerrufsrecht ausübt, kann entweder einen Umtausch der Produkte oder eine Rückerstattung anfordern.

  • Umtausch der Produkte

Möchte der Kunde die Produkte umtauschen, so kann eine Rücksendung von Habitat nur dann akzeptiert werden, wenn das in Artikel 7.1 beschriebene Rücksendeverfahren ordnungsgemäß befolgt wird.

Der Kunde wird darüber informiert, dass er die Versandkosten für das neue Produkt trägt.

Habitat bearbeitet die Kundenanfrage, sobald die Rücksendung von Habitat akzeptiert wurde. Die Lieferung der neuen Produkte an den Kunden erfolgt innerhalb einer angemessenen Frist, die von der Vorrätigkeit der Produkte abhängt (diese Frist beträgt 3 Wochen, wenn das Produkt im Lager verfügbar ist, und 12 Wochen, wenn Habitat es bei seinen Zulieferern bestellen muss).

Sind die von dem Kunden bestellten Produkte nicht vorrätig, so informiert Habitat ihn darüber und veranlasst unter den unten beschriebenen Bedingungen die Rückerstattung der Bestellung.

  • Rückerstattung der Produkte

Übt der Kunde sein Widerrufsrecht aus, so verpflichtet sich Habitat, ihm den Kaufpreis der Bestellung innerhalb von vierzehn Tagen nach Erhalt und vollständiger Überprüfung der Produkte durch Habitat zu erstatten.

Die Rückerstattung erfolgt mittels der gleichen Zahlungsart, die der Kunde bei der Bezahlung gewählt hat, abzüglich der Rücknahmegebühr für die Produkte, wenn der Kunde sich für die Rücksende-Option der Produkte entschieden hat.

Die Rückerstattung kann unter keinen Umständen direkt in einer Filiale erfolgen.

Sollte der Kunde ein Produkt beschädigt haben, so wird dieses nicht oder nur teilweise erstattet.

8. GARANTIE

Bei einem Online-Kauf wird die Garantiekarte zusammen mit der Bestellung zu dem Kunden nach Hause geliefert. Diese Garantiekarte sowie der Kaufbeleg müssen von dem Kunden sorgfältig aufbewahrt werden. Kann der Kunde diese Belege nicht vorlegen, so kann die Garantie nicht bei Habitat in Anspruch genommen werden.

Verborgene Mängel, die trotz Überprüfung der Produkte erst später entdeckt wurden, müssen von dem Kunden unverzüglich nach der Entdeckung dem Habitat-Kundendienst über das Online-Formular oder per E-Mail an service.clients@habitat.fr (oder, falls dies nicht möglich ist, per Post) mitgeteilt werden. Alle Mängel, der bei ihrer Entdeckung nicht umgehend gemeldet werden, gelten als von dem Kunden akzeptiert. Gemäß dem Obligationenrecht erlischt der Garantieanspruch des Kunden zwei Jahre nach der Lieferung der Produkte (die Garantiekarte ist maßgeblich).

Im Falle eines nachgewiesenen Mangels ersetzt Habitat das von dem verborgenen Mangel betroffene Produkt. Ist ein Umtausch nicht möglich, wird das Produkt erstattet.

Von der Garantie ausgeschlossen sind Mängel an den Produkten, die durch normale Abnutzung, unsachgemäßen Gebrauch, Beschädigung durch den Kunden oder durch Dritte entstanden sind, oder auf äußere Umstände zurückzuführen sind.

Die von Habitat verkauften Produkte sind ausschließlich für den privaten und persönlichen Gebrauch bestimmt. Sie dürfen unter keinen Umständen gewerblich genutzt werden, da sie nicht den Normen einer gewerblichen Verwendung entsprechen. Sofern im Kaufvertrag oder in der Zugangsbestätigung nicht anders bestimmt, gewährt Habitat keine weitere Garantie, einschließlich für die von dem Kunden beabsichtigte Verwendung der Produkte für gewerbliche Zwecke.

9. PRODUKTEIGENTUM UND RISIKOÜBERGANG

Habitat behält das Eigentum an den bestellten Produkten, bis der komplette Kaufpreis (Haupt- und Nebenforderungen) durch den Kunden beglichen wurde. Die Zahlung gilt erst dann als beglichen, wenn der Zahlungseingang von Habitat verbucht wurde.

Sämtliche Risiken wie Verlust, Diebstahl oder Beschädigung der Produkte sowie dadurch verursachte Schäden gehen bei Erhalt der Produkte an der von dem Kunden angegebenen Versandadresse auf den Kunden über.

10. HAFTUNG

Alle Vertragsverletzungen und deren Rechtsfolgen sowie alle Ansprüche des Kunden werden ausschließlich und endgültig in den vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen festgesetzt. Alle anderen Forderungen und Schadensersatzansprüche seitens des Kunden sind ausgeschlossen. Habitat sowie ihre Vertreter und Erfüllungsgehilfen sind nicht haftbar für Schäden, die nicht an den Produkten selbst entstanden sind, insbesondere nicht für indirekte Schäden oder Mangelfolgeschäden, entgangenen Gewinn oder sonstige Vermögensschäden des Kunden. Die Haftung für Fahrlässigkeit ist ausgeschlossen. Die oben aufgeführten Haftungsbeschränkungen gelten nur im gesetzlich zulässigen Umfang.

Ohne die Gültigkeit der vorangehenden Bestimmungen einzuschränken darf die Haftung von Habitat nicht die Höhe der bereits gezahlten oder noch zu zahlenden Summe im Rahmen der Transaktion, die dieser Haftung zugrunde liegt, überschreiten, unabhängig von der Ursache oder Form der betreffenden Klage.

11. GEISTIGES EIGENTUM

Die Website und sämtliche dort enthaltene Inhalte (einschließlich Text, Fotos, Design und Grafiken) sind Eigentum von Habitat. Ohne schriftliche Genehmigung von Habitat dürfen Inhalte der Website weder kopiert noch heruntergeladen oder verbreitet werden.

12. DATENSCHUTZ

Der Kunde wird aufgefordert, die auf der Website verfügbare Datenschutzpolitik von Habitat einzusehen, um mehr über den Datenschutz zu erfahren. Die Datenschutzerklärung ist ein wesentlicher Bestandteil der vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

Der Kunde stimmt der Speicherung und Verarbeitung seiner personenbezogenen Daten, die er bei seiner Bestellung oder bei einer anderen Gelegenheit an Habitat übermittelt hat, im Rahmen der Vertragsabwicklung oder der Nutzung der Habitat-Website zu.

Die für die Erbringung von Dienstleistungen und der Vertragsabwicklung erforderlichen Daten können zum Zwecke der Vertragserfüllung auch an beauftragte Service-Partner (namentlich an den Habitat-Spediteur «PLANZER» oder an den Paketservice) übermittelt werden.

Der Kunde erklärt sich mit der Analyse der an Habitat übermittelten Daten und anderer Nutzungsdaten einverstanden, um ihm personalisierte Anzeigen, Angebote und Dienstleistungen zu bieten.

Die Analyse der Nutzungsdaten kann zur Erstellung von Benutzerprofilen verwendet werden. Benutzerprofile werden anonym erstellt und nicht mit personenbezogenen Daten verknüpft.

13. VERWENDUNG VON COOKIES

Ein Cookie ist eine kleine Textdatei, die bei dem Besuch einer Website auf der Festplatte des Kundengerätes gespeichert wird.

Unsere Website verwendet Cookies, auf die wir bei einem erneuten Besuch des Kunden auf unserer Website zugreifen. Mithilfe dieser Cookies können wir Informationen bezüglich der Seiten erheben, die der Kunde auf unserer Website aufruft. So können wir sein Surfverhalten auf der Website besser verstehen sowie seine Präferenzen für künftige Besuche auf der Website speichern, sodass wir unser auf ihn zugeschnittenes Serviceangebot verbessern können.

Der Kunde hat auf Wunsch die Möglichkeit, Cookies zu deaktivieren, indem er die Einstellungen in seinem Internetbrowser ändert.

14. TEILBARKEIT DER BESTIMMUNGEN

Sollte eine der vorstehenden Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder nach einer rechtskräftigen Entscheidung eines zuständigen Gerichtes nichtig, nicht durchsetzbar, ungültig, rechtswidrig oder unwirksam sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit, Gesetzlichkeit und Vollstreckbarkeit der übrigen Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen hiervon unberührt.

Der Kunde bleibt an seine vertraglichen Verpflichtungen gebunden und kann in diesem Fall keine Haftungsfreistellung in Anspruch nehmen.

15. SPRACHE, ANWENDBARES RECHT & GERICHTSTAND

Sollten die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen aus dem Französischen in eine andere Sprache übersetzt worden sein, so ist im Falle einer Abweichung nur der französische Wortlaut verbindlich.

Der Vertrag zwischen dem Kunden und Habitat sowie die vorliegenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen unterstehen schweizerischem Recht unter Ausschluss der Regeln über das Internationale Privatrecht und des Übereinkommens der Vereinten Nationen vom 11. April 1980 über Verträge über den internationalen Warenkauf.

Bei Streitigkeiten und mangels gegenseitigen Einvernehmens zwischen den Parteien ist der Gerichtsstand in Genf oder am Wohnsitz des Kunden.

Danke, dass Sie alles gelesen haben!

Lassen Sie sich vor allen anderen über Neuigkeiten bei Habitat, brandneue Produkte und exklusive Angebote informieren

Newsletter abonnieren

*Verlängerung des Black Friday bis einschließlich 7. Dezember 2020. Angebot gilt auf gekennzeichnete Artikel auf der Website. Ausgeschlossen sind Produkte mit rotem Punkt, Bücher, Serviceleistungen und laufende Bestellungen. Nachlass erfolgt bei der Bestätigung Ihres Warenkorbes auf der Website. Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. **Schwarzer Freitag

**-50% auf alle Weihnachtsartikel ab dem 25. November 2020, nur solange der Vorrat reicht. Nicht mit anderen Angeboten kombinierbar. Ausgeschlossen sind Produkte mit rotem Punkt.